Abschied von Silvia Huonder

Background with burning candles and bokeh against a wooden table

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser Ehrenmitglied, langjährige Sportchefin und Vorstandsmitglied

Silvia Huonder

am 14.03.2017 völlig unerwartet verstorben ist.

Sie war die Mutter aller Voltigierer, stets für motivierende Worte vor dem Turnierstart oder wenn nötig einer tröstenden Umarmung danach zur Stelle. Sie war das Herz unserer Pferde, die gute Seele und manchmal auch das Gewissen unseres Verbandes. Ein Turnier ohne Silvia mit ihrem mobilen Voltige-Shop ist wohl für uns alle noch unvorstellbar.

„Wo Worte fehlen das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,

dass du in unseren Herzen weiterleben wirst.“

Noch keinen Kommentar.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentare werden vom Administrator freigegeben – dies kann einige Minuten dauern.

Suche

FacebookTwitterRSS Feed